Über uns

Individuelle Bestattungen seit über 50 Jahren – wir Kümmern uns

Bereits 1964 gründete Adalbert Kuttenkeuler unser Unternehmen als Bestattungshaus und Tischlereibetrieb in Bordesholm zwischen Neumünster und Kiel. Mit seinen besonderen, genau auf die Wünsche der Hinterbliebenen zugeschnittenen und damit einzigartigen Bestattungen machte er sich nachhaltig einen Namen. Heute sind wir bereits in zweiter Generation für Sie da und haben unseren Schwerpunkt beibehalten: die Verwirklichung von unvergesslichen Abschieden.

Clemens Kuttenkeuler -
Inhaber und geprüfter Bestatter

Dass er den Betrieb des Vaters eines Tages übernehmen würde, stand lange fest. Der gelernte Tischlermeister beschloss, optimal ausgebildet in das Geschäft einzusteigen, ließ sich schulen und legte 2005 bei der Handwerkskammer Hannover seine Prüfung zum Bestatter ab. 2007 übernahm er das Bestattungshaus schließlich, als Adalbert Kuttenkeuler in den Ruhestand eintrat. Unter dem Motto „wir kümmern uns“ richtet er seitdem einzigartige Bestattungen ganz nach den Wünschen der Angehörigen aus.

Engagement auch außerhalb von Bestattungen

Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen sind nicht nur nach dem Tod einer Person für ihre Familie relevant, sondern in allen Bereichen. Um das zu zeigen ist Clemens Kuttenkeuler seit vielen Jahren Mitglied Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und seit 2013 erster Vorsitzender des SoVD Bordesholm-Ort. Hier berät er Menschen zu sozialen Themen wie Schwerbehinderung, Antrag der Rentenversicherung oder auch bei Problemen mit dem Arbeitgeber.
Kuttenkeuler-Bestattungen-14

Unser Team

Insgesamt zehn Mitarbeiter unterstützen unser Bestattungshaus tatkräftig. Dabei zeichnet die familiäre, harmonische Atmosphäre unser tägliches Miteinander besonders aus. Hier können wir uns aufeinander verlassen, helfen und unterstützen einander und kommen unseren Bestatterleistungen mit viel Leidenschaft und Hingabe nach.

Bestattungshaus Kuttenkeuler

Wir heißen Sie willkommen

Unsere hellen, freundlichen Räumlichkeiten in Bordesholm zwischen Kiel und Neumünster bieten Ihnen die passende Adresse für all Ihre Fragen rund ums Thema Bestattung. Hier nehmen wir uns Zeit für Sie und beraten Sie umfassend zur Bestattungsvorsorge, zur Beisetzung oder zu relevanten Schritten im Trauerfall. Damit garantiert jeder uns besuchen kann, ist unser Bestattungshaus barrierefrei zugänglich und durch die breiter angelegten Türen auch mit Rollstuhl passierbar.

Der Abschied unter Sternen

Ein besonderes Highlight unseres Standorts ist der einzigartige Abschiedsraum mit Sternenhimmel und Platz für bis zu 60 Personen. Vor wenigen Jahren haben wir diesen mit viel Hingabe aufwendig renoviert und ihn zu einem ganz außergewöhnlichen Ort gemacht, an dem nun Trauerfeiern oder Aufbahrungen in einmaligem Ambiente stattfinden können.

Ein einzigartiges Erlebnis

Dutzende kleine Lampen an der Decke schließen sich zu beeindruckenden, strahlenden Sternenbildern zusammen. Gerade bei gedämpftem Licht sorgt das für eine atemberaubende Atmosphäre, die ihre Gäste dem Ungreifbaren näherbringt. Hier können Sie einem geliebten Menschen unter leuchtenden Sternen Lebwohl sagen.

Bestimmen Sie selbst alles Weitere

Besonders gerne sehen wir es, wenn Angehörige die Trauerfeier unterm Sternenhimmel selbst mitgestalten: Ein Familienmitglied, das Worte des Abschieds formuliert, Freunde, die persönliche Gegenstände der oder des Verstorbenen bringen und Urne oder Sarg damit schmücken, Musiker, die die besondere Atmosphäre mit ihren Melodien unterstreichen – all das ist uns willkommen.

Unsere Philosophie
Individuell und persönlich, wir kümmern uns

Die Bestattung ist viel mehr als bloß die Beisetzung eines Menschen nach seinem Tod. Sie ist die Gelegenheit für Familie und Angehörige, sich zu verabschieden, ihm noch einmal zu zeigen, was er ihnen bedeutet hat, und auch einander zu begegnen und füreinander da zu sein. Sie ist ein besonderer Moment, der für jeden anders aussieht und den es zu gestalten gilt. Unser größtes Ziel ist es die Bestattung zu verwirklichen, die für Sie und Ihre Lieben genau richtig ist und Sie im Anschluss mit einem guten Gefühl der Erleichterung nach Hause kommen lässt.

Offen für Neues – wir behalten den Weitblick über den Tellerrand hinaus​

Gerade durch unser langes Bestehen wissen wir, wie wichtig es ist, mit der Zeit Schritt zu halten. Daher besuchen wir regelmäßig Seminare und Bestattermessen zu Themen wie Trauerfeiergestaltung, Hinterbliebenenumgang, Mitarbeiterführung und vielem mehr. Wir sind davon überzeugt, dass wir unseren Kunden nur dann den besten Service bieten können, wenn wir mit allen neuen Standards vertraut sind. Gleichermaßen behalten wir uns stets ein offenes Ohr für neue, ausgefallene Ideen.

Stationen unserer Historie

1964
Am 5.10.1964 gründet Adalbert Kuttenkeuler unser Unternehmen als Tischlerei und Bestattungsinstitut in Blumenthal.
1964
1966
1966 zieht dieses nach Wattenbek um.
1966
1982
Im Juli 1982 erfolgt der Umzug nach Bordesholm, im Dezember 2000 die Erweiterung der Räumlichkeiten.
1982
2000
2000 kehrt Adalbert Kuttenkeulers Sohn Clemens Kuttenkeuler nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Tischlermeister nach Bordesholm zurück, um die Familie im Betrieb zu unterstützen.
2000
2005
2005 absolviert er erfolgreich den Lehrgang der Handwerkskammer Düsseldorf zum fachgeprüften Bestatter.
2005
2007
2007 übernimmt Clemens Kuttenkeuler den Betrieb gemeinsam mit seiner Frau. Das Unternehmen zieht in die Heintzestraße 41, Bordesholm.
2007
2010
2010 erfolgt der Umbau und Bezug unserer jetzigen Räumlichkeiten in der Kieler Str. 26, Bordesholm.
2010
2016
2016 wird der Trauerraum mit Sternenhimmel für bis zu 60 Personen umgebaut.
2016